Hafermann Reisen Blog
Städtereise

Die beliebtesten Städtereisen zu den Kulturerben unserer Welt


Seit 1978 verleiht die UNESCO den Titel "Welterbe" an kulturelle bzw. natürliche Stätten, die aufgrund Ihrer Authentizität, Einzigartigkeit und Integrität für die ganze Welt bedeutsam sind. Seither dürfen 1.052 Stätten in 165 Ländern diesen Titel tragen. Wir von Hafermann Reisen bringen Sie zu den Weltkulturstätten Europas.

Bremen – auf den Spuren der Bremer Stadtmusikanten

"Komm mit nach Bremen" heißt es im Volksmärchen der Gebrüder Grimm. Heute erinnert die Bronzefigur von Esel, Hund, Katze und Hahn inmitten der Bremer Altstadt direkt vor dem Rathaus der Hansestadt an die Reise der vier Stadtmusikanten. Doch lohnt sich hier nicht nur der Besuch des tierischen Quartetts! Wer den Blick Richtung Rathaus schwenkt, erblickt eines der europaweit bekanntesten Bauwerke der Gotik und der nordischen Weserrenaissance. Zusammen mit dem Bremer Roland wurde es 2004 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Der Bremer Roland – die Freiheitsstatue der Bremer – ist eine knapp 5,5 Meter hohe Rolandstatue, die 1404 errichtet wurde. Sie zeigt das Ebenbild eines Ritters mit bloßem Schwert und gilt als Sinnbild der Stadtrechte. Laufen Sie um das Wahrzeichen Bremens und entdecken Sie im Rücken der Statue einen Pfeiler gekrönt mit einem gotisch ornamentierten Baldachin. Gemeinsam mit dem Pfeiler erreicht die Rolandstatue eine Gesamthöhe von 10 Metern und ist somit die größte freistehende Statue des deutschen Mittelalters.
Hier geht’s zu den Reisen in das historische Bremen.

Hamburg – industriell trifft auf maritim

Die Möwen kreischen, der Wind pfeift und in der Ferne läutet dumpf ein Schiffshorn. Willkommen in der Hamburger Speicherstadt, dem größten Lagerhausensemble der Welt. Direkt an der Elbe, nicht weit entfernt von den Landungsbrücken, zwischen Baumwall und Oberhafen erstrecken sich die roten Backsteingebäude über eine Fläche von 26 Hektar. Zwischen 1895 und 1927 erbaut, diente die Speicherstadt früher der zollfreien Lagerung von Handelsgütern. Heute beherbergen die Backsteingebäude Freizeitattraktionen wie das Hamburg Dungeon und das Miniatur Wunderland. Kontrastreich und einzigartig verzaubert der historische Lagerhauskomplex seine Besucher. Während die maritime Industriearchitektur auf eine Reise in die raue Vergangenheit der Handels- und Hafenstadt einlädt, ist die angrenzende HafenCity inklusive der Elbphilharmonie ein Paradebeispiel der modernen Architektur. Richtung Innenstadt geht die Speicherstadt über in das geschichtsträchtige Kontorhausviertel. Bestehend aus dem Chilehaus, dem Meßberghof, dem Sprinkenhof und dem Mohlenhof liegt das Kontorhausviertel im Südosten der Hamburger Altstadt. Moderne Klinkerfassaden im expressionistischem Stil laden hier zum Staunen ein. Insbesondere das Chilehaus benötigt eines zweiten Blickes – denn wer genau hinsieht, erkennt in der Spitze des Gebäudes den Bug eines Schiffes. Am 5. Juli 2015 wurden die Speicherstadt und das Kontorhausviertel inklusive Chilehaus zum 40. Deutschen UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.

Hier geht es zu den Reisen in die maritime Hafenstadt.

Prag, die Stadt der hundert Türme

Das Stadtbild der tschechischen Hauptstadt ist geprägt von einer atemberaubenden architektonischen Vielfalt. Angrenzend an die Moldau, 40 Kilometer entfernt von der Elbe lädt Prag Sie auf eine faszinierende Reise durch die kunstgeschichtlichen Epochen ein. Entdecken Sie den altertümlichen Stadtkern Prags! Einer der wenigen mittelalterlichen Stadtkerne, der vollständig erhalten geblieben ist. Seit 1992 ist das historische Zentrum samt seiner geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten UNESCO-Weltkulturerbe. Starten Sie Ihre Reise inmitten des Trubels im Altstädter Ring. Hier vereinen sich die verwinkelten Gassen zu einem der schönsten Plätze Prags. Entdecken Sie das Rathaus samt astronomischer Uhr, das gotische Meisterwerk – die Teynkirche – und die St. Nikolaus-Kirche, die schönste Barrockkirche der Stadt. Weiter geht die Reise durch die altertümlichen Gassen bis hin zur gotischen Karlsbrücke. Auf der Brücke erblicken Sie die majestätische Prager Burg. Je näher die ehemalige Residenz der böhmischen Monarchen rückt, desto ferner ist der Trubel der Stadt.
Hier geht es zu unseren Reisen nach Prag.